Diese «bürgerliche» AHV-Reform könnte klappen – aus drei Gründen

Reading time: 1 minutes
von: was on Tags: ahv pensionierung Kategorie: News articles
Das Parlament hat die «AHV 21» mit dem Frauenrentenalter 65 verabschiedet. Die Gewerkschaften machen referendum.
19.12.2021

Eine Rentenreform gegen den Widerstand der vereinigten Linken ist chancenlos. So lautet eine Art politische Binsenweisheit, die sich seit der letzten erfolgreichen AHV-Revision von 1997 mehrfach bewahrheitet hat. Trotzdem versuchen es die Bürgerlichen (inklusive GLP) nun ein weiteres Mal, mit der am Freitag vom Parlament verabschiedeten «AHV 21».

SP und Grüne stimmten praktisch geschlossen dagegen. Die Gewerkschaften haben das Referendum schon länger angekündigt. Ihnen ist die Erhöhung des Frauenrentenalters auf 65 Jahre und damit die Angleichung an jenes der Männer ein Dorn im Auge. Mit einer Grossdemo in Bern im September bekräftigten sie ihren Widerstand